Wirkung

Aufgrund der bestätigenden elektronischen Signatur der anerkannten Anbieterin von Zertifizierungsdiensten im Zertifikat kann die empfangende Person den Angaben zur unterzeichnenden Person in deren Zertifikat vertrauen, soweit dies nicht eingeschränkt ist (z. B. Alias anstelle echtem Namen). Die Anbieterin von Zertifizierungsdiensten wird auch als sog. Trusted Third Party bezeichnet.

Eine Signatur auf einem Dokument ist zuerst eine Feststellung der Herkunft der Willensbekundung sowie des Zustands des signierten Dokumentes, wie es zum Signaturzeitpunkt vorlag. Bei qualifizierten Signaturen bestätigt der Unterzeichnende zudem sein Einverständnis mit dem Inhalt des Dokuments (sog. ‘Content Commitment). Eine qualifizierte Signatur ist demnach mit einer handschriftlichen Unterschrift gleichgestellt (Art. 14bis Abs. 2 Obligationenrecht).

Eine qualifizierte Signatur oder ein geregeltes Siegel, wie auch von anerkannten Anbieterinnen von Zertifizierungsdiensten ausgegebene fortgeschrittene Signaturen, garantieren somit für die Authentizität der Herkunft eines Dokuments. Ist die Signatur gültig, so ist auch die Integrität garantiert. Das bedeutet, dass der Inhalt des Dokuments seit dem Anbringen der Signatur nicht verändert wurde.

Wird die Signatur zusätzlich mit einer Zeitstempelsignatur kombiniert, so ist auch der Zeitpunkt der Signatur garantiert. Weiter wird erst durch das Vorhandensein eines Zeitstempels eine sichere und umfassende Prüfung der Signatur bezüglich der Gültigkeit des Zertifikates im Zeitpunkt der Ausführung der Signatur möglich.

Bei qualifizierten Signaturen kommt nebst anderen rechtlichen Wirkungen noch die Eigenschaft der Nicht-Abstreitbarkeit (früher als Non-Repudiation bezeichnet) hinzu. Die Nicht-Abstreitbarkeit wird heute, im Kontext der eIDAS-Verordnung und der schweizerischen Signaturgesetzgebung (ZertES und Ausführungsbestimmungen), auch als Content Commitment bezeichnet

Die elektronische Signatur schafft so Vertrauen und Sicherheit im Rechts- und Geschäftsverkehr.

Sigi klein
https://www.bit.admin.ch/content/bit/de/home/themen/elektronische-signatur/elektronische-signatur/wirkung.html