Kundenzeitschrift «Eisbrecher»

Ausgabe Nr. 70

Behördenzertifikat

Teaser Behoerdenzertifikat

Dokumente als Organisation gesetzeskonform siegeln

Mit dem geregelten Behördenzertifikat stellt das BIT eine Marktleistung zur Verfügung, mit der eine Organisation ihre Dokumente elektronisch siegeln kann. Ein solches «Behördensiegel» dient dazu, die Herkunft (Authentizität) und die Unversehrtheit (Integrität) eines Dokuments überprüfen zu können.

InnoFloor

teaser-innofloor

Raum für Ideen und Kreativität – der InnoFloor im BIT

Um zusammen neue Arbeitsweisen zu erleben, kreative Gestaltungstechniken wie «Design Thinking», «Rapid Prototyping» oder «User Centric Design» kennenzulernen und einzusetzen, hat ein Team des BIT in der Titanic II an der Monbijoustrasse 74 in Bern einen Kreativraum eingerichtet – den InnoFloor. Am 23. Mai fand die Eröffnungsfeier statt.

IBI-aws

teaser-iwi-aws

Im Störungsfall gezielt die betroffenen Benutzer informieren

Das BIT meldet Störungen der IT-Systeme neu über die Anwendung IBI-aws. Damit lassen sich gezielt jene Benutzer informieren, die von einer Störung betroffen sind. Die Störungsinformation wird nicht mehr per E-Mail versandt, sondern erscheint als Pop-up-Nachricht auf dem Bildschirm. Für Integrationsmanager gibt es zusätzlich die Möglichkeit, sich alle Meldungen zu ihrer Verwaltungseinheit in einer App auf dem Smartphone anzuzeigen.

«BIT in action»

teaser-bit-in-action

«BIT in action»: agiles Arbeiten, Sicherheit und MDM

Der Kundenanlass «BIT in action» stand ganz im Zeichen der Digitalisierung. Neben Beiträgen zu agilem Arbeiten in Projekten und DevOps erhielten die rund 100 BIT-Kundinnen und -Kunden Einblick in die Arbeit des Computer Security Incident Response Teams oder sie informierten sich über den bevorstehenden Rollout der Version 2 der «Mobile Device Management»-Lösung.

Abonnieren Sie den «Eisbrecher» kostenlos

Erhalten Sie alle drei Monate Neuigkeiten zu IT-Themen in der Bundesverwaltung und aktuellen Projekten des BIT.

Aktuelle Artikel

signieren-teaser-web

«Wir sehen grosses Potenzial im workflowunterstützten Signieren»

Das elektronische Signieren von Dokumenten hat viele Vorteile. Bei allen digitalen Lösungen schwingt aber auch Skepsis mit. Im Interview mit Peter Erz, Serviceverantwortlicher Standarddienste Bund Infrastruktur und Sicherheit beim Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB), geht der «Eisbrecher» dieser auf den Grund.

surfen-am-strand

Surfen am Strand: So haben Sie die Kosten im Griff

Sie wollen während Ihrer Urlaubsreise nicht auf Internetzugriff via Smartphone verzichten? Im Swisscom Cockpit finden Sie das passende Datenpaket für Ihre Reisedestination. Die Rechnung können Sie sich einfach an Ihre private Adresse zustellen lassen.

teaser-app-v

Virtualisierte Anwendungen: mehr Flexibilität, weniger Restarts

Anwendungen hat das BIT bislang meistens lokal im Betriebs­system des Computers installiert. Bereits heute werden aber verschiedene Anwendungen wie z. B. KeePass den Benutzerinnen und Benutzern virtualisiert bereitgestellt – man spricht bei dieser Methode von Anwendungsvirtualisierung. Das bringt Benutzern mehr Flexibilität: Auch lästige Unterbrüche oder Restarts bei Updates von virtualisierten Anwendungen fallen weg. Der Anteil virtualisierter Anwendungen wird in Zukunft in der Bundesverwaltung zunehmen.

Grafik Mixed Pixels Teaserbild

Mixed Pixels Ausgabe Nr. 70

Rätseln Sie gerne? Mögen Sie Süsses? Machen Sie bei unserem Bilderrätsel mit und gewinnen Sie – mit etwas Glück – ein Assortiment (3 × 400g) Ragusa. Das «Eisbrecher»-Team drückt Ihnen die Daumen!


Download

Eisbrecher Nr. 70 (PDF, 3 MB, 20.06.2018)Sie können die aktuellste Ausgabe des «Eisbrechers» als PDF herunterladen.

Archiv

Im Archiv finden Sie die älteren Ausgaben des «Eisbrechers».

Kontakt

Habe Sie Fragen oder möchten Sie uns ein Feedback geben?