Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



BIT reorganisiert in Genf die Informatik-Leistungserbringung für die ZAS

Bern, 23.06.2011 - Gemeinsame Medienmitteilung vom Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) und von den Personalverbänden (PVB, transfair, VKB, VPOD). Aufgrund geänderter technologischer Anforderungen der Zentralen Ausgleichsstelle der Schweiz (ZAS) wird diese erheblich weniger Leistungen vom Lösungszentrum Genf des BIT beziehen. Das Lösungszentrum Genf, das seit seiner Gründung 1999 ausschliesslich auf die Bedürfnisse der ZAS ausgerichtet war, wird seine Leistungen folglich reduzieren müssen. Im Rahmen eines Reorganisationsprojekts wird das BIT für die betroffenen Mitarbeitenden Lösungen unter Einbezug der Personalverbände suchen.

Ganze Medienmitteilung als pdf-Datei verfügbar (siehe rechte Spalte)

Adresse für Rückfragen:

Claudio Frigerio, Pressesprecher
Tel.: +41 31 325 93 81
claudio.frigerio@bit.admin.ch

Herausgeber:

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation
Internet: http://www.bit.admin.ch


http://www.bit.admin.ch/dokumentation/00085/00089/index.html?lang=de