Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen modernen Browser wie z.B. Mozilla 1,4 oder Internet Explorer 6.«-

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Gesetzliche Vorgaben

Mit dem Bundesgesetz über die elektronische Signatur (ZertES) wurde Anfang 2007 die elektronische Signatur geregelt und der Wille geäussert, die Umsetzung (anders als z.B. in Finnland, Singapore, China) durch die Privatindustrie umsetzen zu lassen. Der Gesetzestext erlaubt es jedoch auch staatlichen Stellen, Zertifikate auszugeben.

ZertES reguliert nur den Ausdruck «qualifiziertes Zertifikat». Das qualifizierte Zertifikat gilt als höchste Stufe in einer Hierarchie, die im Schweizer Markt nicht allgemein gültig geregelt (klassifiziert)ist. Eine weitere Einschränkung ist, dass qualifizierte Zertifikate nur an natürliche Personen ausgegeben werden dürfen. Elektronische Signaturen für juristische Personen müssen über Attribute von natürlichen Personen via Handelsregister sichergestellt werden.

Ende Inhaltsbereich



Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT
Kontakt | Rechtliches
http://www.bit.admin.ch/adminpki/00244/00245/index.html?lang=de